Strahlende Kinderaugen, fröhliche Weihnachtslieder: auch die 11. Aktion Wunschzettel der Tafel Solingen war ein voller Erfolg.

Im Konzertsaal begrüßte Oberbürgermeister Tim Kurzbach neben den Kindern auch viele Eltern und zahlreiche Spender, die den Kindern Geschenke gekauft hatten.

Der Chor Young Voices der Friedrich Albert Lange Gesamtschule gestaltete die Übergabe mit einigen Weihnachtsliedern feierlich.

Wie in den vergangenen Jahren waren die Wunschzettel, die im Rathaus aufgehängt wurden, schnell vergriffen, so dass niemand leer ausgehen musst. Es wurde sogar Geld gespendet, von dem Schokoladen-Nikoläuse für die Kinder gekauft wurden.

Tafel-Vorsitzende Brigitte Funk konnte zur Geschenkausgabe auf viele der 60 Ehrenamtlichen zählen. Wie in den vergangenen Jahren stellte die Stadt den Raum zur Verfügung und sorgte so für einen festlichen Rahmen für die Aktion, bei der jedes Kind bis zum Alter von 10 Jahren, dessen Eltern bei der Solinger Tafel unterstützt werden, ein Geschenk im Wert von rund 20 Euro erhielt.