Die auf Facebook arbeitende Kampagne „Masken für Solingen“ half der Tafel bereits mit fast 500 Masken, die Näherinnen kostenlos anfertigten.

Eine Spende des Unternehmers Christian Busch (Walbusch) brachte jetzt weitere 3000 Baumwollmasken  für Bedürftige im Wert von rund 6000 Euro. Davon gehen 1400 mehrfach zu tragende Masken aus Baumwolle an die Tafel Solingen.

Vorsitzende Brigitte Funk nahm die großzügige Spende entgegen über die sich neben den Tafelkunden auch die freiwilligen Helfer freuen, die in diesen schwierigen Zeiten weiter dafür sorgen, dass die Bedürftigen mit Lebensmitteln versorgt werden. Immer unter strenger Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen.

Bereits zuvor hatte die Solinger Firma Wilkinson mehrere Paletten haltbare Lebensmittel und Babynahrung sowie Windeln gespendet. Auch zahlreiche private Spender denken angesichts der Corona-Pandemie an die Bedürftigen und geben ihre Spenden im Tafelladen an der Ernst-Woltmann-Straße ab.