Erst half die Gräfrather Künstlerin Heike Buschkotte-Leichsenring einer Freundin beim Nähen von Masken, dann entschloss sie sich, die Tafel Solingen mit einer Aktion zu unterstützen. In ihrem Atelier hängen die fröhlich-bunten Bilder, die es derzeit zum halben Preis zu kaufen gibt. Von dem Erlös der Aktion spendet Heike Buschkotte-Leichsenring zehn Prozent an die Tafel.

„Die Corona-Krise geht ja an niemandem spurlos vorbei, ich wollte meinen persönlichen Beitrag leisten, Menschen zu unterstützen“, schildert sie ihre Beweggründe. Mit ihren Arbeiten, die sie selbst Frohsinn-Bilder nennt, will sie Heiterkeit in diesen schwierigen Zeiten transportieren.

Zu besichtigen sind die Kunstwerke im Atelier Bukolei, In der Freiheit 44 in Gräfrather nach Terminabsprache unter Telefon 0157 715283881 oder per Mail unter info@bukolei.de

Auch das Lehrerkollegium der Sekundarschule am Central würdigt die ehrenamtliche Arbeit bei der Tafel Solingen. Mit einem 200-Euro-Gutschein ausgestattet, kaufte Tafel-Vorsitzende Brigitte Funk in der Bäckerei Stöcker Kuchen für die Helfer ein. Zur anschließenden Kuchenschlacht fanden sich zahlreiche Ehrenamtler im Tafelladen an der Ernst-Woltmann-Straße ein. Die Bäckerei Stöcker unterstützt die Tafelarbeit seit vielen Jahren, indem sie  mit Brot- und Kuchen vom Vortag zur Ausgabe bei der Tafel spendet.